Oldtimer verlor Öl: Frankenberger Feuerwehr rückt aus

Frankenberg. Ein mehr als 40 Jahre altes Auto hat in Frankenberg Getriebeöl verloren. Die Feuerwehr musste mehrere Straßen abstreuen.

Wie die Frankenberger Polizei mitteilte, war ein 48 Jahre alter Mann aus Frankenberg am Mittwochabend mit seinem 1968 gebauten Chrysler in der Illerstadt unterwegs. Den Wagen hatte er den Angaben zufolge erst kurz zuvor aus einer Werkstatt abgeholt.

Zunächst unbemerkt trat während der Fahrt Getriebeöl aus - offensichtlich durch einen technischen Defekt. Bis der Mann auf das Problem aufmerksam wurde, war bereits in mehreren Straßen Getriebeöl auf die Fahrbahn getropft. So waren die Uferstraße, die Kanton-Brou-Straße und Teile der Geismarer Straße betroffen.

Der Oldtimer-Besitzer verständigte die Frankenberger Feuerwehr, die mit mehreren Fahrzeugen ausrückte. Die Einsatzkräfte streuten die Getriebeöl-Spur ab und nahmen das Bindemittel zur Entsorgung wieder auf. (nh/jun)

Quelle: www.112-magazin.de

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare