Ortsbeirat Reddighausen lädt zum Kartoffelanbau ein

+
Frische Kartoffeln: Bevor die Knollen im Herbst geerntet werden können, müssen die Setzlinge in den Boden. Das wollen die Reddighäuser am Samstag gemeinsam tun.

Reddighausen. „Wir für Reddighausen“ – mit dieser neuen Aktion will der Ortsbeirat das Wir-Gefühl im Dorf stärken. Mit Veranstaltungen und Aktionen im Laufe des Jahres sollen möglichst viele Reddighäuser zusammen aktiv werden.

Beginn ist an diesem Samstag mit einem Kartoffelanbau für Kinder und ihre Familien. „Durch solche Veranstaltungen wollen wir das Wir-Gefühl wieder ankurbeln“, sagt Ortsvorsteher Marcus Bettelhäuser gegenüber der HNA. „Kernziel soll es sein, dass wir mehr miteinander reden und zusammen Zeit verbringen. Vielleicht entstehen auch neue Projekte, die Reddighausen weiter entwickeln können.“

Der Ortsbeirat hat auch schon Ideen für weitere Veranstaltungen im Laufe des Jahres unter dem Motto „Wir für Reddighausen“: etwa eine Tagesfahrt für Jugendliche, im Winter eine Eisfläche an der Eder und einen lebendigen Adventskalender. Aber nicht nur Kinder und Jugendliche des Dorfes sollen angesprochen werden, sondern alle Altersgruppen, sagt Bettelhäuser. Auch eine Sternwanderung mit Holzhausen und Laisa steht auf der Ideenliste.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Freitagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare