Frankenberg: Ostermarkt in Röddenau

Ostereier finden wieder guten Absatz

+

Frankenberg - Noch fast fünf Wochen sind es noch bis Ostern – gestern haben sich die Besucher des Röddenauer Ostermarktes schon mal auf das Fest eingestimmt. Bunte Ostereier und Frühlingsblumen gab es dort zu kaufen.

Schon am Morgen, direkt nach der Eröffnung des Marktes im Röddenauer Bürgerhaus, schlenderten viele Besucher zwischen den Marktständen entlang und betrachteten das farbenfrohe Angebot in den Auslagen. Insgesamt 22 Aussteller haben den gestrigen Markt in dem Frankenberger Stadtteil bestückt und eine kleine Vielfalt an unterschiedlichen, handgearbeiteten Waren feil geboten.

Weil es ein Ostermarkt war, stand das Thema Ostern im Vordergrund: Bunte bemalte, handgearbeitete Eier gab es gleich an mehreren Ständen zu finden. Elsbeth Dreher zeigte den mehreren hundert Besuchern gestern mit viel Geduld und ruhiger Hand, wie die farbenfrohen Eier entstehen, die sie zum Verkauf anbot. „Die bemalten Ostereier sind schon richtige Sammelobjekte“, erzählt Silke Naumann, die Vorsitzende der Röddenauer Landfrauen. (pk)

Mehr zum Ostermarkt lesen Sie am Montag in der gedruckten Ausgabe der Frankenberger Zeitung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare