Parlament diskutiert Zukunft der ehemaligen Löhlbacher Schule

Löhlbach. Soll die Gemeinde Haina-Kloster die ehemalige Löhlbacher Schule erwerben und für die Vermietung an Geschäfte und Betreutes Wohnen umbauen? Diese Frage wird die Gemeindevertreter in ihrer Sitzung am Donnerstag beschäftigen.

Einen einstimmigen Beschluss für das Projekt, das neues Leben in die leerstehenden Gebäude im Löhlbacher Dorfzentrum bringen soll, wird es wohl nicht geben.

In der gemeinsamen Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses sowie des Bauausschusses am Montagabend haben die Vertreter der Bürgergemeinschaft Großgemeinde Haina gegen den Vorschlag gestimmt, dass die Gemeindevertretung einen Grundsatzbeschluss zur Realisierung des Vorhabens fassen soll.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Mittwochsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare