Straße zwischen Altenlotheim und Frankenau soll schnell saniert werden

Warnung: Mehrfach weisen Schilder im Streckenverlauf auf den Zustand der Landesstraße 3085 zwischen Altenlotheim und Frankenau hin. Foto: Müller

Frankenau. Wer schon einmal als Autofahrer zwischen Frankenau und Altenlotheim unterwegs war, der weiß, dass sich dort Schlagloch an Schlagloch reiht. Geht es nach dem Frankenauer Parlament, geht auf der Landesstraße dort ab 2013 wieder hubbelfrei alles glatt.

Eine entsprechende Resolution an den hessischen Verkehrsminister haben die Stadtverordneten am Montagabend einstimmig verabschiedet.

Einen Antrag dazu hatte Holger Kohlepp für die SPD vorgebracht. Seine Fraktion sei von vielen Bürgern auf das Thema angesprochen worden, sagte Kohlepp. Viele würden befürchten, dass der für das kommende Jahr geplante Ausbau wieder einmal verschoben werde.

Diese Befürchtungen bestätigte Harald Schäfer, der für den Magistrat in Abwesenheit von Bürgermeister Björn Brede und Erstem Stadtrat Norbert Geisler sprach: Man habe bei der Behörde Hessen Mobil nachgehakt, der Ausbau sei nun tatsächlich erst für 2014 geplant. Dennoch könne eine Resolution vielleicht noch etwas bewirken. Zur Erinnerung: Auch der Forderung nach einer Sanierung der Hauptstraße in Louisendorf hatte das Parlament in einer Resolution Nachdruck verliehen - mit Erfolg. (mam)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Donnerstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare