Penny-Markt kommt nach Frankenberg – Investor errichtet Neubau

+
Früherer Plus-Markt in der Bottendorfer Straße: Das Gebäude soll in den nächsten Tagen vollkommen dem Erdboden gleichgemacht werden, dort soll ein funkelnagelneuer Penny-Markt entstehen. Foto: zgm

Frankenberg. Der Discounter Penny kommt nach Frankenberg. Schon im Herbst will die Penny-Markt GmbH in der Bottendorfer Straße einen neuen Markt eröffnen – und zwar auf einer Verkaufsfläche von 800 Quadratmetern.

Das bisherige Gebäude, in dem sich früher der Plus-Markt befand, soll für den Neubau in den nächsten Tagen abgerissen werden. Die Penny-Markt GmbH gehört zur Rewe-Group mit Sitz in Köln.

In dem Penny-Markt sollen dann auch die Bäckerei Eckhardt und die Metzgerei Fackiner neue Verkaufsläden erhalten. Für die Bauzeit sind die beiden Händler, die bis zum Wochenende noch in dem Gebäude verkauften, bereits in Verkaufswagen auf dem Parkplatz umgezogen.

Die Pläne bestätigte Pressesprecherin Petra Theis von der Penny-Regionalgesellschaft im hessischen Rosbach gegenüber der HNA.

Über die Höhe der Investitionskosten wollte die Penny-Pressesprecherin keine Angaben machen, allerdings über die geplante Zeitschiene: „Wir planen die Eröffnung des Penny-Marktes in Frankenberg im Herbst dieses Jahres.“ Auch in Battenberg im oberen Edertal hat Penny Neubaupläne.

Penny wird aber nicht alleine in den neuen Markt in der Bottendorfer Straße in Frankenberg einziehen. Auch für die Bäckerei Eckhardt und die Metzgerei Fackiner sollen dort wieder helle und moderne Verkaufsläden eingerichtet werden. (mjx)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare