Frankenberg

Pepe wollte kein Zirkustier mehr sein

+

- Frankenberg-Schreufa (da). Spanisches Blut fließt in seinen Adern. Pepe war ein Star, begeisterte in der Manege große und kleine Kinder. Jetzt ist der Hahn im Ruhestand und erfreut sich der Gesellschaft von sieben hübschen Hennen.

Pepe­ war Star-Hahn im Zirkus „Sarrani“ und reiste mit Artisten, Clowns und allerlei Getier durchs Land. Er war ein „Bremer Stadtmusikant“ und bildete die Spitze der berühmten Figur, zu der auch Esel, Hund und Katze gehören. Im Sommer kam der Hahn nach Frankenberg. Auf der Wehrweide trat „sein“ Zirkus auf. Doch der Menorcahahn mochte kein Märchenvogel mehr sein. Er wollte die Freiheit. Vielleicht lag es an der guten Luft, vielleicht am freundlichen Publikum – Pepe wollte jedenfalls nicht mehr aus Frankenberg weg. Er verabschiedete sich von Esel, Hund und Katze und flüchtete.

Der Zirkus zog weiter, Pepe blieb, genoss die Freiheit und begann die Suche nach einem neuen Zuhause. Eines Abends traf er eher zufällig auf Hermann Greese. Er hat auch einen Hund, der aber nichts mit den Bremer Stadtmusikanten gemein hat. Nein, Hermann Greese ist Hobbylandwirt und Tierfreund, außerdem Hundeführer bei der Polizei in Frankenberg und machte mit seinem Vierbeiner eine kleine Runde über die Wehrweide. Er traf auf eine ältere Dame mit Rollator. „Herr Wachtmeister, der Zirkus ist weg, aber die haben ihren Hahn vergessen“, sagte die Seniorin ganz aufgeregt zu Hermann Greese.

Der Oberkommissar zögerte nicht lange und fing den Hahn ein. Weil die Frankenberger Polizeistation zwar auf seltsame Vögel, aber nicht auf Federvieh vorbereitet ist, nahm er Pepe mit nach Hause. Greese besitzt Pferde und Damwild, da kam es auf einen Hahn mehr oder weniger nicht an. Außerdem sollte es ja nur ein vorübergehendes Asyl sein. Dachte zumindest Hermann Greese. Pepe durfte bleiben.

Doch die Spitze der Stadtmusikanten wurde offenbar nicht weiter vermisst – zumindest reagierte der Zirkusdirektor nicht auf Greeses Anrufe. Als „Sarrani“ einige Wochen später seine Zelte in Bottendorf aufschlug, fuhr der Polizist hin und wollte den Hahn zurückbringen. „Behalt ihn“, sagte der Zirkusdirektor nur. Wer jetzt die Bremer Musikanten vervollständigte, verriet er nicht.

Mehr lesen Sie in der FZ vom Mittwoch, 2. November

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare