Erweiterung des Löhlbacher Hofs hat sich verzögert

Pflegeheim-Anbau wird mit Sommerfest eröffnet

+

Haina-Löhlbach - Seit Mitte Juni sind die neuen Zimmer bereits bezogen, die letzten kleinen Arbeiten am Gebäude laufen noch. Im August wird der neue Anbau offiziell eröffnet.

Mit einigen Verzögerungen steht die Erweiterung des Seniorenheims „Löhlbacher Hof“ nun vor dem Abschluss. Die Fertigstellung war ursprünglich für April vorgesehen, doch eine Verzögerung der Bauarbeiten im Winter hatte ungeahnt langfristige Folgen.

Die sechs neuen Einzelzimmer wurden am 11. Juni von Senioren bezogen, die letzten kleinen Arbeiten am Gebäude werden derzeit beendet. Die Zahl der Betten im „Löhlbacher Hof“ wächst damit auf 63 an. „Wir erfreuen uns durchgängig guter Belegung“, sagte Betreiber Reinhard Diedrich – derzeit sind alle Plätze belegt.

Für den nächsten Monat lädt das Team vom „Löhlbacher Hof“ zur offiziellen Eröffnung ein: Im Rahmen des Sommerfests am 19. August soll die Inbetriebnahme des Anbaus gefeiert werden. Zugleich findet ein Tag der offenen Tür statt: Bei Führungen ist ein Blick ins neue Gebäude für alle Interessierten möglich. Mit einem Gottesdienst mit Pfarrer Dr. Sebastian Renz beginnt das Sommerfest vormittags um 11 Uhr, am Nachmittag gibt es Darbietungen des Löhlbacher Musikvereins, eine Tombola sowie eine Hüpfburg für Kinder. Für die Bewohner und Gästen gibt es Kaffee, Kuchen und Getränke. Außerdem sollen langjährige Mitarbeiter des Seniorenheims „Löhlbacher Hofs“ im Rahmen des Sommerfests geehrt werden.

Für die Erweiterung des Seniorenheims „Löhlbacher Hof“ haben die Betreiber rund 550.000 Euro investiert. Im Erdgeschoss des rund 350 Quadratmeter großen Neubaus entstehen zusätzlich Hauswirtschaftsräume und ein weiteres Pflegebad.

(apa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare