Polizei warnt vor Schmuck-Verkäufern

Frankenberg. Vor dem Kauf von auf der Straße aus dem Auto heraus angebotenem Schmuck warnt die Polizei. Zurzeit befindet sich ein schwarzer Opel Vectra mit wohl roten Überführungskennzeichen im Landkreis.

Die Insassen, mindestens zwei Frauen und ein Mann, bieten zum Teil aufdringlich und penetrant angeblichen Goldschmuck zum Kauf oder Tausch gegen Geld für Benzin an, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei.

Bislang gab es noch keinen Schaden. Nach polizeilicher Erfahrung handelt es sich bei dem angebotenen Schmuck in aller Regel um absolut wertlose Teile, die selbst den angepriesenen Schnäppchenpreis nicht mal annähernd Wert sind, schilderten die Beamten. (nh/jun)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare