Der Portugiese Bruno Pinto Caetano über das WM-Spiel gegen Deutschland

+
Zwei große Ronaldo-Fans: Bruno Pinto Caetano mit Sohn Joel (2). Sie freuen sich auf das Spiel der Gruppengegner Deutschland und Portugal bei der Fußball-WM am Montag. Foto: Gewert

Battenberg. „Ich tippe, dass Portugal und Deutschland unentschieden spielen werden“, sagt der Portugiese Bruno Pinto Caetano vor dem Gruppenspiel am Montagabend bei der Fußball-Weltmeisterschaft. Insgeheim hofft er aber auf ein 3:1 für sein Heimatland.

Auch wenn die Nummer Eins Portugals, Cristiano Ronaldo, angeschlagen ist, drückt er ihm alle Daumen. „Im Fernsehen haben sie gesagt, dass er sich noch nicht hundertprozentig fit fühlt. Aber ich hoffe, dass er es sein wird“, meint Caetano.

„Deutschland gilt aber als Favorit und kommt auf jeden Fall ins Finale.“ Trotzdem sieht er einen klaren Vorteil für Portugal. Da viele Menschen in Brasilien Portugiesisch sprechen, werden sie seines Erachtens Portugal stark unterstützen.

Vor 14 Jahren fand Bruno Pinto Caetano seinen Weg nach Deutschland. Er kam her, um zu arbeiten.

Von Marie-Therese Gewert

Wie er und seine Familie sich in Deutschland integriert haben, schildert der 30-Jährige in der gedruckten Montagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine/HNA Waldeckische Allgemeine.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare