Jugendposaunenchor aus Bottendorf lädt ein

Posaunenklänge aus Barock und Oper

Burgwald - Bottendorf - Der Bottendorfer Jugendposaunenchor gibt am Sonntag, 7. Oktober, ein Konzert mit dem Posaunenensemble "Voci di Gabrieli".

Der Jugendposaunenchor aus Bottendorf lädt zu einem Konzerthöhepunkt in die Bottendorfer Martinskirche ein: Am Sonntag, 7. Oktober, ist ab 18 Uhr das Posaunenensemble „Voci di Gabrieli zu Gast. Es besteht aus Musikstudenten der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ in Weimar und der ungarischen Partnerhochschule in Szeged.

Die Leitung des Ensembles haben Prof. Christian Sprenger, der mit seinem Ensemble „Genesis Brass“ bereits zweimal in Bottendorf aufgetreten ist, und sein Kollege Prof. György Gyiviscan. Er ist Mitglied des Slokar Posaunenquartettes, das ebenfalls schon in Bottendorf zu Gast war.

Zu hören sind Kompositionen und Bearbeitungen für drei bis 15 Posaunen. Die musikalischen Schwerpunkte des Konzerts liegen dabei auf Werken des Barock, der Oper und der Filmmusik. Beide Professoren verbindet eine lange Freundschaft: Die Hochschulen in Weimar und Szeged haben das Projektensemble im Rahmen ihrer Erasmus-Partnerschaft gegründet und dazu am vergangenen Tag der Deutschen Einheit ein Festkonzert zur deutschen Einheit in Weimar gegeben. Der Eintritt zu dem Konzert in Bottendorf ist frei. Um eine Spende zur Deckung der Kosten wird gebeten.(r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare