Die Post teilt das Dorf: In Diedenshausen gibt es zwei Briefträger

Bromskirchen/Diedenshausen. Die Geschichte klingt wie ein Schildbürgerstreich: Weil das Dorf Diedenshausen zum Teil in Hessen, zum Teil in Nordrhein-Westfalen liegt, wird der kleine Ort ab 29. April von zwei Briefträgern mit Post beliefert.

Und die Bewohner auf hessischer Seite – die offiziell im Bromskircher Ortsteil Seibelsbach wohnen – bekommen eine neue Postleitzahl. Etwa 50 Menschen in zwölf Haushalten sind davon betroffen.

Das Problem war bisher folgendes: Die Diedenshäuser auf hessischer Seite, also die Seibelsbacher, stehen im amtlichen Melderegister mit der Bromskircher Postleitzahl 59969. Amtliche Briefe, etwa vom Amtsgericht oder vom Einwohnermeldeamt, gingen deshalb an die 59969 und wurden über Winterberg zugestellt. Deshalb kamen solche wichtigen Briefe oft mit einem Tag Verspätung an.

Denn eigentlich werden die Diedenshäuser auf beiden Seiten der Landesgrenze von Bad Berleburg aus mit Post beliefert, deshalb benutzen auch die Hessen die Berleburger Postleitzahl 57319. Die amtliche Adresse (59969 Bromskirchen) ist also nicht mit der gebräuchlichen Anschrift (57319 Bad Berleburg) identisch.

Nachdem der Diedenshäuser Hartmut Dienst, der auf hessischer Seite wohnt, einen wichtigen amtlichen Brief nicht bekommen hatte, hatte er das Innenministerium auf das Problem aufmerksam gemacht. Über die Bundesnetzagentur und die Post gelangte der Fall zum Wirtschaftsministerium, das nun entschieden hat, dass die Post nach der amtlichen Postadresse zugestellt werden muss: Die Seibelsbacher bekommen ihre Post also nun nicht mehr vom Berleburger Briefträger, der sowieso ins Dorf kommt, um die Nordrhein-Westfalen zu beliefern, sondern von einem zweiten Briefträger aus Winterberg, der für die Bromskircher Post mit der Postleitzahl 59969 zuständig ist. Dafür müssen die Seibelsbacher allen Verwandten, Bekannten und Geschäftspartnern nun ihre neue Anschrift mitteilen.

Von Jörg Paulus

Mehr lesen Sie in der gedruckten Samstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeinen.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare