Premier-Preis für FingerHaus

Jubel bei den FingerHaus-Geschäftsführern (von links) Mathias Schäfer, Willi Schäfer, Klaus Cronau und Prokurist Stefan Ochse: In Berlin wurde das Frankenberger Fertighaus-Unternehmen mit dem Sonderpreis „Premier“ der Oskar-Patzelt-Stiftung ausgezeichnet (HNA berichtete). Der „Große Preis des Mittelstandes“ ist die wichtigste deutsche Auszeichnung für den Mittelstand. Bei der Laudatio würdigten Dr. Helfried Schmidt und Petra Tröger von der Oskar-Patzelt-Stiftung die Leistungen des Familienunternehmens: FingerHaus habe sich zum größten Bauunternehmen Nordhessens und unter die „Top 5“ der Fertighaus-Branche vorgearbeitet. Zudem investiere das Unternehmen konsequent in die Zukunft und habe im vergangenen Jahr die gesamte Unternehmenslogistik umgebaut und neu ausgerichtet. Schon 2000 hatte FingerHaus den „Oskar für den Mittelstand“ gewonnen, 2006 sogar den Premier-Finalist. Foto:  Eventdiary/nh

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare