Fachbereichsleiter Berufsakademie Frankenberg

Professorentitel für Diethelm Bienhaus

Dr. Diethelm Bienhaus

Frankenberg. Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst hat Dr. Diethelm Bienhaus von der Berufsakademie Nordhessen (BA) den Professorentitel verliehen. Am Donnerstag übergaben der Frankenberger Bürgermeister Christian Engelhardt und der Geschäftsführer der Berufsakademie Nordhessen, Dr. Gerd Umhau, dem Battenberger die Urkunde.

Damit erkennt das Ministerium Bienhaus’ wissenschaftliche Forschungen und Veröffentlichungen, seinen Einsatz für die Gründung der BA-Standorte in Bad Wildungen und Frankenberg und seine Lehrtägigkeit an. Die Verbindung von Forschung und Einsatz in der Wirtschaft seien die Voraussetzung für die Verleihung von Professorentitel an Fachhochschulen und Berufsakademien, erläuterte Geschäftsführer Umhau. Er hatte sich für die „wohlverdiente Anerkennung“ eingesetzt. Bienhaus sei damit der sechste Dozent der BA, der sich Professor nennen könne. Der Titel ist an seine Tätigkeit bei der BA geknüpft.

Bürgermeister Engelhardt sieht in dem Professorentitel eine gute Werbung für die Berufsakademie. Deren Ziel sei es schließlich, möglichst viele Studenten zu gewinnen, um somit Fachkräfte für die Region zu sichern. Er freue sich schon auf die Antrittsvorlesung des Professors.

Der 44-jährige Bienhaus ist Leiter des Bereichs Systems Engineering. Der gebürtige Battenberger studierte Elektrotechnik, baute an der Uni Kassel den Fachbereich Technische Information mit auf, promovierte dort im Jahr 2000, absolvierte ein Zusatzstudium in Wirtschaftsinformatik, baute die Berufsakademie in Bad Wildungen und Frankenberg mit auf ist seit 2003 Geschäftsbereichsleiter. (mab) Foto: Biedenbach

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare