Profi auf der Wasserrutsche: Kathrin Obermann aus Schreufa

Schreufa. Ein Schwimmbad mit einer Rutsche – das ist das Paradies für Kathrin Obermann aus Schreufa. Die 16-Jährige wurde 2010 Vizemeisterin im Wasserrutschen bei den Deutschen Meisterschaften in Scharbeutz an der Ostsee.

In diesem Jahr reichte es leider nur für den vierten Platz. Das Problem: die neue und erst am Wettkampftag eröffnete Turborutsche in der Ostseetherme. „Die Rutsche hat es in sich und ich hatte keine Zeit, sie vorher zu testen“, sagt Kathrin.

Gleich beim ersten Durchgang habe sie sich den Kopf gestoßen und danach sei sie es langsam angegangen. Sie wollte keine Verletzung riskieren, da nach dem Wettkampf ein Urlaub geplant war.

Mehr lesen Sie am Mittwoch in der gedruckten Ausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare