Radweg für zwei Wochen gesperrt

Frankenberg. Von kommendem Montag, 24. Oktober, bis Freitag, 4. November, ist der Fahrradweg entlang der Bundesstraße 252 voll gesperrt – und zwar zwischen der Kläranlage bei Frankenberg und dem Stadtteil Viermünden.

Darauf weist Frankenbergs Bürgermeister Christian Engelhardt hin. Nach Angaben des Bürgermeisters wird das Geländer entlang des Radwegs auf einer Länge von etwa 300 Metern erneuert.

Die Sanierungsarbeiten seien aus Sicherheitsgründen dringend notwendig, so dass der Radweg während der Bauarbeiten nicht benutzt werden könne. Die Vollsperrung des Radweges sei unumgänglich, bedauerte Engelhardt – „weil wir den Radfahrverkehr nicht auf die viel befahrene Bundesstraße umleiten können“.

Laut Engelhardt habe das Stadtbauamt die Bauarbeiten aber so terminiert, dass möglichst wenige Radfahrer von der Sperrung betroffen werden. Deshalb sei auch das Ende der Herbstferien abgewartet worden. (mjx)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare