Rangierlok erfasst bei Kirchhain Traktor: 90.000 Euro Schaden

Kirchhain. Ein Verletzter und ein Schaden von 90.000 Euro ist die Bilanz eines Traktorunfalls am Dienstag gegen 11 Uhr an einem unbeschrankten Bahnübergang an der Bahnstrecke bei Kirchhain (Marburg-Biedenkopf).

Der verletzte 22-jährige Traktorfahrer aus der Nähe von Kirchhain wurde ins Uniklinikum Marburg gebracht. Laut Polizei hatte er mit seinem Schlepper samt Anhänger den Bahnübergang befahren und offensichtlich die Rangierlok übersehen. Sie erfasste das Gespann und schleuderte den Traktor in den Graben. (jun)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion