Alkoholisierter Mann schlug um sich

Wollte Schnaps stehlen: Betrunkener Ladendieb ließ die Hosen herunter

Korbach. Ein Kunde wurde am Montagabend um 18.30 Uhr in einem Discounter in der Medebacher Landstraße auf einen Ladendieb aufmerksam und verständigte sofort eine Mitarbeiterin.

Der offensichtlich stark alkoholisierte Ladendieb hatte mehrere Flaschen Alkoholika in seinem Mantel versteckt.

Als der Mann im Kassenbereich von der Filialleiterin angesprochen wurde, kam es zu einer handfesten Auseinandersetzung. Zwei Flaschen gab der Mann freiwillig wieder heraus, eine dritte versuchte er mit aller Kraft zu verteidigen und wehrte sich heftig. Drei männliche Kunden eilten der Filialleiterin und einer weiteren Verkäuferin zur Hilfe. Obwohl der Dieb sich heftig wehrte und um sich schlug, gelang es ihnen, den Mann bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten.

Mann entblößte sich

In der Zwischenzeit entblößte sich der Mann auch noch, indem er Hose und Unterhose herunterzog. Nach seiner vorläufigen Festnahme leistete der Mann auch weiterhin erheblichen Widerstand und griff auch die Polizeibeamten an. Bei dem anschließenden Alkoholtest ergab sich ein Wert der weit jenseits der zwei Promille lag, deshalb musste er auch eine Blutentnahme über sich ergehen lassen.

Bei dem polizeibekannten Tatverdächtigen handelt es sich um einen 22-jährigen Mann aus dem europäischen Ausland, der in Korbach wohnt. Er verbrachte die Nacht in der Ausnüchterungszelle der Korbacher Polizei und muss sich demnächst wegen des räuberischen Diebstahls, der Körperverletzungsdelikte und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten. (r)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion