Röddenau ist „Dolles Dorf“ in der Hessenschau

+
Was können wir filmen? Röddenaus Ortsvorsteher Heinz-Willi Röse (links) berät sich mit Jochen Schmidt vom Hessischen Rundfunk. 

Röddenau. Der Frankenberger Stadtteil Röddenau ist das „Dolle Dorf“ dieser Woche in der Hessenschau des HR-Fernsehens. Der Ort wurde am Donnerstagabend ausgelost, am heutigen Freitag filmt das Fernsehteam, am Samstagabend ist der Beitrag ab 19.30 Uhr in der Hessenschau zu sehen.

Das vierköpfige Team um Moderator Jochen Schmidt traf noch am Donnerstagabend um 22.20 Uhr im Röddenauer Dorfgemeinschaftshaus ein und wurde von Ortsvorsteher Heinz-Willi Röse, Vereinsvertretern und zahlreichen Röddenauern empfangen.

Gedreht wird heute unter anderem an der Schiefermühle und an der Eder. Auch die Handwerkergemeinschaft soll vorgestellt werden. (bs)

Fotostrecke: Röddenau ist „Dolles Dorf“ in der Hessenschau

Röddenau ist „Dolles Dorf“ in der Hessenschau

Mehr lesen Sie in der gedruckten Samstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare