Frankenberg

Rollstuhl kippt: Mann stößt gegen Lkw

- Frankenberg (gl). Ein unvorsichtiges Fahrmanöver brachte einem 47-jährigen Frankenberger Rollstuhlfahrer am Mittwoch eine leichte Verletzung am Kopf ein.

Der Mann war mit seinem Gefährt in der Frankenberger Ritterstraße unterwegs. Aus der Innenstadt kommend bewegte er sich entgegen der Einbahnstraße in Richtung der Steingasse. Im Einmündungsbereich der Steingasse wollte er einen dort parkenden Lastwagen passieren.

Da ihm dazu der Platz nicht genügte, musste er mit einem Reifen auf eine Schneefläche ausweichen. Dadurch verlor der Mann das Gleichgewicht und stürzte nach links mit dem Kopf gegen den Transporter.Der Rollstuhlfahrer zog sich leichte Verletzungen zu und musste ambulant behandelt werden. An seinem Rollstuhl entstand nach Angaben der Polizei ein Schaden von etwa 300 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare