Hainaer Pfarrer Jörg Mosig ließ Bräuche aufleben – Witze im Oster-Gottesdienst

Da rollten die bunten Eier

Kirchenvorstand in Aktion: Pfarrer Jörg Mosig und Mitglieder des Hainaer Kirchenvorstands machten auch mit beim Eierrollen.

Haina-Kloster. Im Mittelalter war es Brauch, dass am Morgen des Ostersonntags, ein Osterlachen durch die Kirche schallen sollte. So sollte die Gemeinde die Freude über die Auferstehung nachempfinden. Hainas Pfarrer Dr. Jörg Mosig hat den Brauch wieder aufleben lassen. Es war ein fröhlicher Ostergottesdienst im ehemaligen Refektorium des Klosters, das als Winterkirche dient.

Aus ganz Nordhessen hatten Menschen Witze an Dr. Mosig gemailt. „Es waren so viele, dass ich aufgehört habe zu zählen“, schilderte er der HNA.

Applaus und Gelächter

Viele Witze kamen auch von den Hainaer Kindern. Immer wieder brachte Mosig lustige Anekdoten oder Witze im Gottesdienst ein, und auch der evangelische Kinderchor „Regenbogen“ sorgte mit Liedern für Fröhlichkeit. Trotz Applaus und Gelächter war es ein Gottesdienst, der es nicht an Ernsthaftigkeit missen ließ.

Und auch einen weiteren Brauch führte der Pfarrer in Haina ein: Nach dem Gottesdienst fand das erste Hainaer Eierrollen statt. Mosig hatte den schottischen Brauch in England kennengelernt und auch in der vorherigen früheren Pfarrstelle in Helmighausen eingeführt.

„Das Eierrollen am Ostersonntag symbolisiert das Wegrollen des Steines vor der Grabkammer Jesu“, erläuterte Dr. Mosig den Hintergrund. Auf dem alten Friedhof des Klosters starteten die Gottesdienst-Besucher in zwei Klassen. Erst rollten die Kinder ihre Ostereier den Hügel hinab, dann die Erwachsenen und zum Schluss der Kirchenvorstand. Selbst das Wetter war passend zu einem schottischen Brauch: ein eiskalter Wind und Neigung zum Regen wie in Schottland begleitete das Hainaer Eierrollen.

Für die Kinder gab es Gutscheine für einen Kinobesuch mit Pfarrer Mosig als Preise, die Erwachsenen und der Kirchenvorstand gewannen Autowäschen von Pfarrer Mosig und ein Candle-Light-Dinner (Abendessen mit Kerzenbeleuchtung) mit dem Pfarrer. „Es war das erste Eierrollen in Haina, aber es wird sicherlich nicht das letzte sein“, zog Mosig nach der Premiere am Sonntag Bilanz.

Von Olaf Dudek

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare