Rosenthaler Elektroauto Twike saust auf Platz eins

+
Das Gewinner-Twike auf Tour

Rosenthal. Ein Twike aus Rosenthal ist Gewinner der größten Elektroauto-Rallye der Welt, die von Genua nach Amsterdam führte. Zusammen mit dem Sportwagen Tesla des Teams Austria’s GreenSportcar landete das von Wolfgang Möscheid gelenkte Twike auf Platz eins.

18 Autos waren gestartet. Platz zwei ging ebenfalls an ein Twike vom Rosenthaler Elektroauto-Hersteller Fine Mobile. Die Autos haben in zwei Wochen eine Strecke von 2700 Kilometer zurückgelegt. (mab)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Donnerstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare