Ursache unklar

Auto fährt in Schaufenster von Firma Möscheid in Rosenthal - Fahrerin schwer verletzt

+
In Rosenthal kam es am Mittwoch zu einem Unfall. Die Fahrerin des Wagens kam mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. 

Rosenthal. Eine Frau aus Gemünden ist am Mittwochmorgen mit ihrem Auto in das Schaufenster der Baustoff-Firma Möscheid in Rosenthal gefahren. Die Fahrerin wurde schwer verletzt. 

Der Unfall ereignete sich gegen 10.45 Uhr im Bereich Fischtor und Willershäuser Straße. Der Renault kam aus ungeklärter Ursache von der Straße ab und fuhr gegen Schaufenster und Fassade der Firma. Dort kam der Wagen aber nicht zum Stehen, sondern erst einige Meter weiter an der Einmündung der Willershäuser Straße in die Kirchhainer Straße. Wie es zu dem Unfall kam, ist noch unklar.

Die Autofahrerin wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt, sie musste von der Feuerwehr herausgeschnitten werden. Die 68-Jährige wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Ihre Beifahrerin wurde offenbar nur leicht verletzt, auch sie kam ins Krankenhaus.

Der Unfallort wurde von der Polizei gesperrt. Vor Ort waren die Feuerwehren aus Rosenthal, Roda und Gemünden. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion