Dorfgeschehen beim Wintervergnügen aufs Korn genommen

"Schandtaten" der Birkenbringhäuser – Bildergalerie

+
Im Seniorenheim: Thorsten Paul (links) und Thomas Holzapfel teilen das Toilettenpapier.

Burgwald - Es ist Wahljahr in Burgwald - Bürgermeister Lothar Koch will seine Erfolge präsentieren, bevor er im November für eine weitere Amtszeit kandidiert. Die „Burgwaldspatzen“ haben beim Wintervergnügen der Birkenbringhäuser Vereine einen Blick hinter die Türen der Gemeindeverwaltung geworfen.

Ob der Straßenneubau in Birkenbringhausen, Sprachkurse für Neubürger, die Blitzer in Wiesenfeld oder der Unfallschaden am gewonnenen Oldtimer-Schlepper: Den Burgwaldspatzen blieb im vergangenen Jahr nichts verborgen. Ihr „Schwarzbuch der Birkenbringhäuser Schandtaten“ war wieder prall gefüllt.

Mit zwölf Liedbeiträgen nahmen die Spatzen das Geschehen aus Birkenbringhausen aufs Korn: Ob eine unfreiwillige Schwarzfahrt mit der Bahn nach Hannover, ein Anruf bei der Polizei wegen des Verbrennens von Gartenabfällen oder der gefährdete Führerschein des Gemeindebrandinspektors - all das hatten die Birkenbringhäuser in Reimform gebracht und präsentierten es im Burgwalder Dorfgemeinschaftshaus.

Das Geschehen im Bürgermeisterbüro bildete den Rahmen für zahlreiche Sketche. Dirk Naumann schlüpfte in die Rolle von Bürgermeister Lothar Koch, Marco Kahler parodierte Andrea Ayora Escandell, die regelmäßig Anrufe von zu Hause bekam („Torro...“). Die Verschlankung der Gemeinde hat funktioniert, fand das Bürgermeister-Double: „Wenn ich den Adam Daume sehe, da hab ich mindestens 40 Kilogramm weniger.“ Auch die Vorbereitungen für einen großen Nachmittag mit buntem Programm waren in vollem Gange: Heino (Bernd Marburger) und Helene Fischer (Udo Graf) gaben Kostproben ihres Könnens ab.

Auch den Abschluss bildeten die Burgwaldspatzen wieder musikalisch: In ihrem Jahresrückblick nahmen sie weitere Geschehnisse aus dem Dorf, aus Deutschland und der Welt aufs Korn.

Das Wintervergnügen hat eine lange Tradition im Dorf: In den 70er-Jahren haben die Vereine die einzelnen Feiern zusammengeführt. Es ist bis heute ein Dankeschön an alle Mitglieder. In diesem Jahr war die Feuerwehr verantwortlich für die Organisation, weitere Ausrichter waren der MGV, der TSV und der Schützenverein. Die Burgwaldspatzen sind ein Zusammenschluss von Mitgliedern aus den einzelnen Vereinen.

2848323

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare