Scheunenbrand in Dorfitter

+

Vöhl/Dorfitter. Zu einem Scheunenbrand rückte Sonntagnacht die Feuerwehren aus Dorfitter, Thalitter, Vöhl und Obernburg aus.

Die Korbacher Rettungsleitstelle alarmierte um 1.46 Uhr die Wehren, die mit sechs Einsatzfahrzeugen zur brennenden Scheune fuhren. Aus einem direkt an die Scheune grenzenden Wohntrakt, wurden von Trupps mit Atemschutzgeräten drei Bewohner gerettet und ins Freie geleitet, wo sie den Rettungswagen zugeführt werden konnten.

Nachdem der Brand gelöscht war, wurde das Gebäude mit Hochleistungslüftern vom Qualm befreit. (112magazin)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare