Verein für Kinder-Intensivmedizin in Marburg

Schiffelbacher spenden 1000 Euro

+
Gerhard Schmidt, Liane Thiele, Erika Hallenberger, Heinz-Jürgen Hammer und Erwin Neubauer (von links) bei der Spendenübergabe für die Kinder-Intensivmedizin in Marburg.Foto: pr

Gemünden-Schiffelbach/Marburg - Der Schiffelbacher Heimat- und Kulturverein hat 1000 Euro an den Verein Kinder-Intensivmedizin und -Pflege in Marburg gespendet.

Die Schiffelbacher haben den Reinerlös aus der Feier zum 750-jährigen Bestehen des Dorfes gespendet. Gerhard Schmidt, Erwin Neubauer und Heinz-Jürgen Hammer vom Heimat- und Kulturverein haben einen Scheck in Höhe von 1000 Euro an den Marburger Verein für Kinder-Intensivmedizin und -Pflege (KIM) übergeben. Liana Thiel von KIM und Erika Hallenberger, Pflegedienstleiterin des Zentrums für Frauen- und Kindermedizin am Marburger Uni-Klinikum, bedankten sich für die Spende.

Die Mitglieder des Schiffelbacher Vereins wollen mit dem Erlös aus der Feier die Arbeit des Vereins unterstützen. KIM finanziert etwa therapeutisches Spielmaterial für Kinder aller Altersklassen, Spezial-Liegen zum Stillen, einen Umbau im Bereich der Elternwohnungen und die Einrichtung einer Eltern-Bibliothek auf der Intensivstation.

(r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare