Feuerwehren mussten zweimal ausrücken:

Schneelast lässt Bäume umstürzen

+
Zu schwer: Manche Bäume hielten der Schneelast nicht stand.

Willersdorf/Dodenau. Zweimal sind in der Nacht zu Montag Feuerwehren ausgerückt, um auf Straßen gestürzte Bäume zu beseitigen. Betroffen waren die Strecken zwischen Willersdorf und Oberholzhausen sowie Dodenau und Hobe.

Die Bäume hatten nach Angaben der Frankenberger der Schneelast nicht standgehalten und waren auf die Straßen gestürzt. Autofahrer informierten die Polizei darüber, dass die Kreisstraße 99, die von Willersdorf nach Oberholzhausen führt, und die K 114 zwischen Dodenau und Hobe blockiert waren.

 Die Leitstelle alarmierte um 0.12 Uhr zunächst die Feuerwehr Willersdorf und um 0.31 Uhr die Feuerwehr Dodenau. Die Wehren rückten laut Polizei auf die betroffenen Strecken aus und beseitigten die Hindernisse mit der Motorsäge.

Zu nennenswerten Behinderungen kam in den genannten Straßenabschnitten nicht.www.112-magazin.de

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare