Schneller Fahndungserfolg: Mutmaßlicher Exhibitionist festgenommen

Bromskirchen. Der guten Personen- und Fahrzeugbeschreibung zweier 11-jähriger Mädchen ist es zu verdanken, dass die Frankenberger Polizei einen schnellen Fahndungserfolg erzielen konnte.

Die beiden Mädchen waren am Montagmittag gegen 13 Uhr mit ihren Fahrrädern von Somplar in Richtung Hallenberg unterwegs, als neben ihnen ein dunkler PKW hielt und ein Mann nach dem Weg fragte. Anschließend fuhr das Fahrzeug weiter, um dann nach wenigen Hundert Metern erneut zu halten.

Als die Mädchen an dem schwarzen Polo vorbeifuhren, nahm der Mann exhibitionistische Handlungen vor. Schnell machten sich die Mädchen aus dem Staub, aber nicht ohne sich Besonderheiten zu Person und Fahrzeug zu merken.

Aufgrund dieser guten Beschreibung führten die zielgerichteten Fahndungsmaßnahmen dann auch um 15.40 Uhr zum Erfolg. Noch im Nahbereich konnten Fahrzeug und Fahrer aufgegriffen werden.

Der 30-jährige wurde vorläufig festgenommen und zur Polizeistation verbracht, nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen am Abend aber wieder auf freien Fuß gesetzt.

Über Person und Fahrzeug macht die Polizei keine weiteren Angaben. (nh)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare