Schnelles Internet per Funk

Haina-Kloster. Haina gehört zu den ersten Gemeinden in Deutschland, die beim LTE-Ausbau der Telekom dabei sind. Long Term Evolution (Langzeitentwicklung), kurz LTE, ist die neue Mobilfunkgeneration.

Ihr Vorteil: Der Ausbau von LTE ist deutlich günstiger als Glasfaser, nutzt bestehende Funkmasten und hat eine Reichweite von bis zu zehn Kilometern, teilt das Unternehmen mit. „Jetzt haben wir die Möglichkeit, auch solche Orte mit schnellen Internet-Zugängen zu versorgen, die bisher nicht zu erreichen waren“, sagt Michael Keller, Leiter LTE-Ausbau der Telekom.

Ab sofort können die Menschen in Haina und in der Umgebung wie zum Beispiel auch in Gemünden oder Gilserberg ihre Fotos, E-Mails und Musikdateien einfach über die Luft schicken – und zwar in ähnlich hohem Tempo wie im Festnetz.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Dienstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare