Schnelles Internet ab sofort in Haine

Allendorf-Eder. Erheblich schnellere Internetverbindungen sind ab sofort im Allendorfer Ortsteil Haine möglich. „In der Ortsmitte hatte ich 11,8 Mbit pro Sekunde“, berichtete Stefan Huhn (BLO) in der jüngsten Gemeindevertretersitzung.

Noch bevor die Gemeinde Allendorf mit Hilfe des Landes Versorgungsengpässe in Haine und Osterfeld beseitigen kann, macht es die neue LTE-Technik möglich: Auf ehemaligen Fernsehfrequenzen überträgt zum Beispiel die Firma Vodafone die Internet-Signale und erreicht dabei erstaunliche Geschwindigkeiten. „Das ist allerdings kostenpflichtig“, sagte Bürgermeister Junghenn. Bis das schnelle Internet auch in Osterfeld funktioniert, können noch „ein Jahr ins Land gehen“, sagte Junghenn. (off)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare