Schon wieder Unfall am Battenfelder Kreisel

Battenfeld. Ein 73-jähriger Korbacher war erst am Samstagmorgen geradeaus auf den Battenfelder Kreisel gefahren, gegen 23 Uhr am Samstag krachte es dann schon wieder dort: Nach Angaben der Polizei verunglückte ein 32-jähriger Frankenberger mit seinem Opel Corsa.

Lesen Sie auch

Fahrfehler: BMW landet auf dem Battenfelder Kreisel

Dichten Nebel, ein feuchte Fahrbahn und örtliche Glättebildung nannte ein Polizeisprecher als Grund dafür, dass der 32-jährige Corsa-Fahrer am Samstagabend gegen die dem Kreisel aus Richtung Frankenberg vorgelagerte Verkehrsinsel prallte.

Dabei riss der Wagen ein Verkehrsschild um. Es entstand ein Schaden von 1700 Euro. Der Opel Corsa musste abgeschleppt werden und hat nach den Worten des Polizeisprechers vermutlich nur noch Schrottwert. Der Fahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt.

Die Polizeibeamten informierten die Straßenmeisterei. Ausgelaufenes Öl und sowie Kraftstoff wurden mit Bindemittel abgestreut. (off)

112-magazin.de

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion