Kreisschützenball am Samstag, 26. Oktober, verspricht Stimmung

600 Schützen wollen mit Königin feiern

+

Hatzfeld-Reddighausen - Mehr als 600 Gäste werden am Samstagabend in der Reddighäuser Festhalle zum Jahreshöhepunkt des Schützenkreises Frankenberg erwartet. Der einheimische Schützenverein ist diesmal selbst Gastgeber.

Es ist der im wahrsten Sinne des Wortes krönende Abschluss des geselligen Jahres: Am Samstag lädt der Schützenkreis zusammen mit Ausrichter SV Reddighausen zum beliebten Ball ein. Die meisten Eintrittskarten sind wie so oft bereits im Vorfeld verkauft, alle 25 Vereine des Altkreises werden mitfeiern.

Im Mittelpunkt steht die Inthronisierung der neuen Kreiskönigsfamilie samt Jugend- und Schülerkönig und Rittern, die von Kreiskönigin Monika Groß aus Geismar angeführt wird. Sie erhält die Kette vom scheidenden Regenten, Heinz Müller vom SV Röddenau, und stellt den Begleiter an ihrer Seite vor.

Zusammen mit den neuen Kreisregenten nehmen alle Königspaare der Vereine Aufstellung und eröffnen tanzend den Ball - ein prächtiges Bild und Auftakt für einen geselligen Abend. Doch der Schützenball ist alles andere als eine reine Tanzveranstaltung. Trotz stets voller Tanzfläche ist der Abend darüber hinaus für seine prächtige Stimmung allgemein bekannt. Nach Schützenfestmanier geht es zum Feiern auch im Abendkleid auf die Bänke.

Tanzpausen können unter anderem in der Cocktail- und Sektbar bei leckeren Drinks eingelegt werden. Auch für „Verpflegung“ aus der Küche ist gesorgt. Zahlreiche Helfer der Reddighäuser, die bereits im Vorfeld für den herbstlichen Schmuck der Halle sorgen, wollen den Ballgästen einen vergnüglichen Abend ermöglichen.

Zum Programm gehört auch wieder eine Tombola, bei der unter anderem als Hauptpreis 200 Euro zu gewinnen sind. Sie wird vom Förderverein des Schützenkreises organisiert. Der Erlös kommt der Arbeit des Fördervereins zugute, der vor allem die Jugendarbeit im Kreis ermöglicht und unterstützt.

Kurzentschlossene können an der Abendkasse Restkarten erwerben. Eintritt: 5 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare