Frankenberg

400 Schulkinder beim Adventstheater des Kulturrings

- Frankenberg (md).Eine zauberhafte Geschichte in einer zauberhaften Bühnenfassung – die durften Mädchen und Jungen der umliegenden Grundschulen am Mittwoch in der Ederberglandhalle erleben.

Das Hessische Landestheater Marburg brachte die bekannte Adventsgeschichte von Cornelia Funke „Hinter verzauberten Fenstern“ in der von Vera Ring bearbeiteten Theaterfassung auf die Bühne der Ederberglanghalle – und die Schauspieler brachten sie mit so viel fantasievollem Leben und Farbe dar, dass ihnen der begeisterte Applaus der Kinder sicher war.Insgesamt rund 400 Mädchen und Jungen aus Grundschulen Frankenbergs und der Umgebung waren zu zwei Aufführungen in die Ederberglandhalle gekommen, um der Adventsgeschichte zu folgen, in der ein junges Mädchen ein geheimnisvolles Adventskalender-Haus bekommt – und schnell bemerkt, dass das Haus bewohnt ist. Veranstalter war der Kulturring Frankenberg.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare