Battenberg

Schwerpunkt Musik weiter zertifiziert

- Battenberg (ied). Auf einer Fachtagung des Hessischen Kultusministeriums und der hessischen Schulen mit dem Schwerpunkt Musik wurden in Frankfurt den zugelassenen Schulen ihre Zertifikate überreicht - auch der Battenberger Gesamtschule.

Stellvertretend für die Gesamtschule in Battenberg nahmen der stellvertretende Schulleiter Reinhold Gaß und Cornelia Muth-Heldmann als Vertreterin des Fachbereichs Musik das Zertifikat entgegen. Wie Ministerialrätin Vogt in ihrer Begrüßungsansprache sagte, wurden mit Beginn des Schuljahrs landesweit 92 Schulen in die Liste der Schulen mit musikalischer Schwerpunktsetzung aufgenommen. Dabei handle es sich um Schulen, in denen ein Stück gelebter Kultur entstehe, sagte Vogt. Disziplin, Durchhaltevermögen und Gemeinschaftssinn seien Brücken auf dem Weg zum Ziel. Neben der Battenberger Gesamtschule wurde auch die Frankenberger Edertalschule erneut zertifiziert, die Auszeichnung gilt bis 2014. Nachdem das Kultusministerium eine landesweite Koordinationsstelle für die Schwerpunktschulen eingerichtet hatte, wurden in einer erneuten Ausschreibung einheitliche Zielsetzungen formuliert, denen sich die Schwerpunktschulen verpflichteten. Damit eine Schule ihren Schwerpunkt behalten konnte, war eine ausführliche Bewertung der geleisteten musikalischen Arbeit erforderlich. Grundlage für die Anerkennung des Schwerpunkts ist die Einrichtung von Musikklassen mit Schülern, die Instrumentalunterricht erhalten. Dieser wird seit 2001 in allen Jahrgängen der Battenberger Gesamtschule angeboten. Außerdem gibt es entsprechende Arbeitsgemeinschaften im instrumentalen und vokalen Bereich, um die Möglichkeiten des aktiven Musizierens zu bereichern. Regelmäßige Weihnachts- und Sommerkonzerte und weitere Auftritte sowie die Zusammenarbeit mit Instrumentallehrern sind ebenso Teil des Schwerpunkts wie die Unterstützung durch die Schulleitung und die Schulgemeinde sowie die Bereitstellung von Leihinstrumenten. Die Gesamtschule Battenberg erhält hierfür das Maximum an zusätzlichen Lehrerstunden im Umfang von 12 Wochenstunden für das Fach Musik, die das Kultusministerium zur Verfügung stellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare