Jahreshauprversammlung der Rosenthaler Feuerwehr

Sebastian Siebert ist neuer Wehrführer

+
Gerhard Jakob, Klaus Hallenberger, Georg Salzmann, Hans-Heinrich Happel, Wolfgang Schleiter, Hermann Zölzer, Konrad Stalb, Wilhelm Minke, Herbert Klingelhöfer, Jakob Kornmann, Karl Lapp, Wilhelm Klingelhöfer und Erich Kirchhainer (von links) wurden von de

Rosenthal - Die Wahl des bisherigen Rosenthaler Wehrführers Gerhard Jakob zum neuen Stadtbrandinspektor (die FZ berichtete) zog für die Feuerwehr von Rosenthal einige personelle Änderungen nach sich.

Zum neuen Wehrführer wurde von den aktiven Kameraden einstimmig der bisherige Stellvertreter Sebastian Siebert gewählt. Neuer stellvertretender Wehrführer ist - ebenso einstimmig gewählt - nun Gerhard Jakob. Im Amt des Gerätewartes wurde Jörg Kirchhainer bestätigt. Ihm zur Seite stehen als Stellvertreter Manuel Vaupel und Lukas Jakob. Neuer Jugendwart ist Christoph Schneider, sein Stellvertreter Sven Noll. Und als Bambini-Wartin wurde Bianca Bubenheim bestätigt.

Als Vorsitzender des Feuerwehrvereins wurde Wilfried Tauscher ebenso einstimmig wiedergewählt, wie der neue zweiter Vorsitzende Stefan Jakob. Dieser übernimmt das Amt vom nicht mehr amtierenden Ernst Noll. Als Kassierer wurde Olaf Noll, ebenso wie Stellvertreter Christian Engel, bestätigt. Schriftführerin bleibt Claudia Jakob, ihre Stellvertreterin Bianca Bubenheim. Neue Pressewartinnen sind Carolin Jakob und Carolin Eierdanz, die die Ämter von den nicht mehr amtierenden Edith Schleiter und Petra Noll übernehmen. Als Kassenprüfer wurden Heinrich Klingelhöfer und Theo Noll gewählt.

Zahlreiche Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr wurden bei der Jahreshauptversammlung für lange Jahre Mitgliedschaft geehrt, zudem wurde der scheidende Stadtbrandinspektor Klaus Hallenberger zum Ehrenmitglied ernannt und Gerhard Jakob erhielt für langjährige Vorstandsarbeit die Sankt-Florians-Medaille Bronze am Band.

Vereinsvorsitzender Wilfried Tauscher berichtete von den Aktivitäten im abgelaufenen Jahr. Insgesamt hat die Feuerwehr 143 Mitglieder, davon sind 23 Männer und drei Frauen in der Einsatzabteilung aktiv. Der scheidende Wehrführer Gerhard Jakob berichtete von sechs technischen Hilfeleistungen und vier Brandeinsätzen.

Gerade bei der Bambini-, Jugend- und Nachwuchsarbeit plagen die Verantwortlichen langfristig sorgen. Sowohl die Fachgebietsleiter als auch Vereinsvorsitzender Wilfried Tauscher ermuntern alle Rosenthaler die Nachwuchsarbeit zu unterstützen - entweder persönlich mit ehrenamtlicher Arbeit oder indem sie ihre Kinder oder Enkelkinder in die Gruppen hinein schnuppern lassen.

von Jürgen Jacob

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare