Sechs kleine Schafe begeistern Kinder

+

Burgwald-Ernsthausen - Die Kinder der Kindergärten aus Birkenbringhausen und Bottendorf haben gestern gespannt das lustige Theaterstück „Schwarze Schafe leben besser“ im Bürgerhaus von Ernsthausen verfolgt - es gab viel zu lachen.

„Schwarze Schafe leben besser“ heißt das lustige und spannende Theaterstück, das gestern im Ernsthäuser Bürgerhaus aufgeführt wurde. Günter Staniewski, der Schauspieler des Theaters „Laku Paka“, unterhielt die Kindergartenkinder aus Bottendorf und Birkenbringhausen.

Rund 40 Minuten animierte der Schauspieler die Kinder mit den Schafen Flöckchen, Quaste und dem Rest der Herde mit Erfolg. Gespannt verfolgten die Kinder die Jagd eines Möchtegern-Wolfes mit einer Sehstörung: Eigentlich ist der Wolf ein Hund, am liebsten aber wäre er auch im echten Leben ein Wolf. Jede Nacht versucht er, die Schafe zu schnappen, die aber sind schlauer als der Wolf und lassen sich nicht so einfach fangen, wie er es gerne hätte.

Im Sommer wälzen sich die Schafe im Matsch, damit sie schwarz werden - im Winter waschen sie sich wieder weiß, um im Schnee zu verschwinden. So verwirren und verscheuchen sie den gefräßigen „Wolf“. Die kurzweilige Geschichte erzählt Staniewski mit viel Humor - zwischendurch unterbricht er für lustige Lieder, bei denen die Kleinen mitsingen können.

von Vanessa Plett

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare