Hatzfeld

Serie von Diebstahlsdelikten verunsichert Bevölkerung

Hatzfeld. Eine ganze Serie von Diebstahlsdelikten beunruhigt die Hatzfelder Bevölkerung. Obwohl die Polizei eine erste heiße Spur verfolgt, ist sie weiter auf der Suche nach Zeugen.

Die Taten ereigneten sich allesamt in der Nacht zu letzten Sonntag. In der Edertalstraße entwendeten die Unbekannten aus einem unverschlossenen Audi A 5 ein I-Pod und einen Werbebildschirm (Terra-Pad) inklusive Stativ und Ladegerät. Der Audi parkte in der unverschlossenen Garage.

Aus einer weiteren unverschlossenen Garage in der Edertalstraße entwendeten sie ein Fahrrad. Der Diebeszug ging weiter durch die Edertalstraße. Die Diebe öffneten einen schwarzen BMW, der unverschlossen in einer Garagenzufahrt parkte. Sie durchsuchten das Auto, fanden aber offenbar nichts lohnendes.

In der Nachbarschaft öffneten sie dann wieder eine unverschlossene Garage und stahlen aus einem blauen Audi A 4 ein Brillenetui samt Brille.

In der Straße Heisterbach brachen die Unbekannten das Türschloss eines geparkten blauen Mini Cooper auf, der auf dem Grundstück eines Hauses parkte und stahlen mehrere CDs und ein Etui für ein abnehmbares Pioneer -Radiobedienteil. Dieses Etui fand sich dann in der Untergasse in einer Wohnung wieder.

Dort sind die Unbekannten durch eine unverschlossene Kellertür in ein Wohnhaus eingebrochen und betraten die Wohnung einer kürzlich Verstorbenen. Die leerstehende Wohnung wurde oberflächlich durchsucht. An Beute fiel ihnen eine gepackte Reisetasche in die Hände.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Frankenberg, Telefon 06451/72030, oder bei jeder anderen Polizeidienststelle. (nh/jun)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare