Das Sommerevent im Oberen Edertal

+
Spektakulär: Die Feuershow von Sway Demon wird die Zuschauer in den Bann ziehen.

Morgen ist es endlich soweit: Battenberg@night, so heißt das Sommerevent des Jahres am 24. August im Oberen Edertal.

In der Battenberger Oberstadt veranstaltet das Disco-Team ab 18 Uhr erstmalig die große Sommerparty. Zwischen dem Alten Rathaus und der Neuburg gibt es dann auf zwei Bühnen Livemusik vom Allerfeinsten.

Download

PDF der SonderseiteBattenberg@night

„As you like it“, heimische Musiker um den Battenberger Christian Bring versprechen „Rock aus fünf Jahrzehnten“. Von „Deep Purple“ bis zu den „Red Hot Chilli peppers“ reicht ihre Palette, auch aktuellere Hits, zum Beispiel von Amy Mc Donald, gehören zum Programm. Die Band aus dem Oberen Edertal hat schon mehrfach in der Region ihr Publikum begeistert.

Für die zweite Bühne hat das Disco-Team mit „Missing pieces“ eine Party-Rockband verpflichtet, die bereits hessenweit bei vielen Konzerten das Publikum begeistert hat. Die sieben Musiker versprechen Spaß pur, den man auch auf ihrer Setliste erkennen kann. „Von 99 Luftballons und 1001 Nacht“ bis zu „Sunrise Avenue, Black eyed peas und Robbie Williams“ reicht ihr Programm. Auch Freunde von Oldies und Classic Rock werden bestens mit „Bon Jovi, Van Halen und Linkin Park“ versorgt. Auf der Aktionsbühne wird ein attraktives Rahmenprogramm geboten. „Gerd der Gaukler“ ist Komödiant, Akrobat, Jongleur und Kommunikationswunder in einer Person. Der Vollblutkomödiant aus Kassel wird die Besucher mit seiner Akrobatik und Wortkunst begeistern.

Feuerschlucker Sway Demon aus Köln verspricht eine eindrucksvolle Feuershow, mit meterhohen Feuerbällen verspricht er eine atemberaubende Show für sein Battenberger Publikum. Im Rheinland ist er regelmäßiger Gast auf Stadtfesten und Großevents.

Das Jugendorchester des Battenberger Musikzuges wird auf der Aktionsbühne musizieren, ebenso das Percussion Ensemble um den Battenberger Timo Birkenbusch, was immer bei allen seinen Auftritten, zuletzt beim „Maintower live aus Battenberg“ das Publikum mitgerissen hat.

Zwischen den Bühnen steht ein uriges Wein- und Cocktailzelt, in dem man „mit etwas Abstand“ das Partytreiben genießen kann.

Für ein besonderes Ambiente in der Battenberger Oberstadt werden „tausende Lichter“ sorgen, die die „ganz besondere Stimmung“ erzeugen sollen. Das Battenberger Stadtmuseum öffnet zu „Battenberg@night“ ebenfalls zur „Museumsnacht“ seine Türen. Dort können sich die Partybesucher am Abend über Battenbergs vielfältige Geschichte informieren. Günter Wacks Beatles-Ausstellung ist dann ebenfalls noch zu sehen, zusätzlich wird der Film „Als die Beatles fast nach Marburg kamen“ vom Hessischen Rundfunk gezeigt.

Vielfältiges leckeres Essen vom Grill und „Flammkuchen frisch aus dem Ofen“ runden das Event ab.

Mit „Battenberg@night“ geht das Battenberger Disco-Teaam neue Wege. Die Battenberger, die seit dem Jahr 1990 erfolgreich Disco-Abende in der Festhalle mit insgesamt über 50 000 Besuchern veranstaltet haben, veranstalten das Event statt des September-Disco-Abends. Der Eintritt ist frei.

Da mit einem hohen Besucherandrang gerechnet wird, lohnt es sich, frühzeitig in die Battenberger Altstadt zu kommen.

Mehr Informationen unter www.discoteam-battenberg.de.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.