Frankenberger Punk-Band Folxpunk spielt in der Frankfurter Batschkapp

Spaß und Punk aus der Region

Spaß-Punk: (von links) Michael Lemke (Bass), Gerd Mandel (Schlagzeug) und Matthias Richter (Gitarre). Foto: Shuhaiber

Frankenberg. Das Frankenberger Trio Folxpunk nimmt am bundesweiten Emergenza-Band-Wettbewerb teil. Am Sonntag, 25. April, spielen Gerd Mandel (Schlagzeug), Michael Lemke (Bass) und Matthias Richter (Gitarre) in der legendären Frankfurter Batschkapp und kämpfen um den Einzug in die Endrunde in Berlin. Dem Sieger winkt ein Plattenvertrag.

Musikalisch bewegt sich Folxpunk zwischen Deutsch-Rock und Punk-Musik. Beeinflusst von Bands wie den Ärzten, Toten Hosen, Misfits und Freiwild. Eingängige Gitarrenriffs, tanzbare Melodien, treibende Schlagzeug-Beats, Metall-Einflüsse und provokante Texte beschreiben den Stil der Punk-Band.

Mitlerweile ist „Folxpunk“ in der Region bekannt. Und auch im Internetradio (AGF) wird „Folxpunk“ gespielt. Eine CD und ein professionelles Musik-Video sind geplant. (alh)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Samstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare