Sperrungen an B252 und B253 wegen Fahrbahnsanierungen

Wegen Fahrbahnsanierungen in Einmündungsbereichen der Bundesstraßen 252 und der 253 bei Frankenberg und Allendorf-Eder kommt es ab Mittwoch zu Straßensperrungen.

Dies hat die Verkehrsbehörde Hessen-Mobil am Montag mitgeteilt.

• Auf der K 121 werden zwischen dem Ortseingang von Rennertehausen und der B253 Schadstellen saniert. Deshalb wird die Kreisstraße in diesem Abschnitt am Mittwoch und Donnerstag, 26. und 27. August, gesperrt. Die Umleitung ab und nach Rennertehausen erfolgt durch Allendorf.

• Zwischen Frankenberg und Bottendorf (Bereich Südumgehung) wird ab Donnerstag, 27. August, für maximal zwei Tage die Rampe zwischen der Kreisstraße 117 und der B253 voll gesperrt, die Rampe zwischen der B253 und der B252 wird mit Einbahnregelung halbseitig gesperrt. Bei der halbseitigen Sperrung wird die Fahrspur in Richtung B252 (Bottendorf/Marburg) gesperrt Der Verkehr auf der Gegenspur kann fließen.

Die Umleitungen erfolgen in beiden Fällen über die B252 bis zum Abzweig der L 3076 nach Rosenthal, die Verlängerung der Rosenthaler Straße und die Verlängerung der K117 zur K117, bzw. für die B252 über die Verlängerung der K 117, die Bottendorfer Straße und den Kreisel Bockental zur B252.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare