Nachbarschaftsnetzwerk lädt zum Spielen und Reparieren

Spielen, tüfteln, klönen, werkeln

+
Reiner Thursch, Vorsitzender Siegfried Franke und Oskar Weigand (von links) mit einer defekten Kaffeemaschine.Fotos: Bienhaus

Battenberg - Mit zwei neuen Projekten geht das Nachbarschaftsnetzwerk in diesem Monat an den Start: mit dem "Repair Café" und dem Spiel-Nachmittag.

Beide Veranstaltungen finden künftig monatlich im Terrassencafé des DRK-Seniorenzentrums am Burgberg statt und sollen Menschen aus der Nachbarschaft miteinander in Kontakt bringen. Der Zugang ist über den Innenhof von der Dodenauer Straße aus.

Für das „Repair Café“ fällt der Startschuss morgen um 16 Uhr. Dann dreht sich (fast) alles um die Reparatur von kaputten Dingen. 178 Repair-Cafés gibt es bundesweit, berichtet Siegfried Franke als Vorsitzender des Nachbarschaftsnetzwerks.

Die aus Holland stammende Idee mit der Devise „Wegwerfen? Denkste!“ hat sich seit 2010 weit verbreitet. Wenn ein Toaster nicht mehr funktioniert, ein Reifen beim Fahrrad schleift oder ein Pullover Löcher hat, sollten diese Teile nicht entsorgt werden, sondern dort landen. Gemeint ist mit dem Angebot kein kostenloser Reparatur-Service, sondern gemeinschaftlich organisierte Hilfe zur Selbsthilfe. Ehrenamtliche Helfer und Experten stellen ihr Wissen und Können zur Verfügung. Interessierte und Tüftler können Erfahrungen austauschen und bei Kaffee und Kuchen eine gute Zeit miteinander verbringen. Damit will das Nachbarschaftsnetzwerk auch zur Reduzierung des Müllbergs beitragen.

Anmeldungen nimmt Heimleiterin Daniela Ernst entgegen, Telefon 06452/9348-110. Nähere Informationen gibt es bei Siegfried Franke, Telefon 06452/3544. Das „Repair Café“ öffnet künftig jeweils am ersten Samstag im Monat von 14 bis 17 Uhr.

Geselligkeit und Unterhaltung stehen im Mittelpunkt bei den Spiel-Nachmittagen des Nachbarschaftsnetzwerks. Premiere ist am Dienstag, 10. Februar, von 14.30 Uhr bis 17 Uhr. Brigitte Stark betreut künftig an jedem zweiten Dienstag im Monat zu dieser Zeit die Spielrunden im Terrassencafé.

Brettspiele wie „Mensch ärgere dich nicht“ und Kartenspiele wie Rommé, Canasta und Uno stehen bereit - Mitspieler sind willkommen. Auskunft gibt Brigitte Stark unter Telefon 06452/938528.

Von Peter Bienhaus

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare