Sportlerehrung im Oberen Edertal: Erfolge bis zur Deutschen Meisterschaft

+
Auszeichnung für sportliche Erfolge: Die vier Bürgermeister aus dem Oberen Edertal (hintere Reihe) mit einigen der geehrten Sportler – Leichtathleten, ein Fechter und ein Flugsportler.

Bromskirchen. Die gemeinsame Sportlerehrung für die Kommunen des Oberen Edertals fand erstmalig in Bromskirchen statt. Und erstmals war Bromskirchen selbst als Gemeinde beteiligt.

Die 66 geehrten Sportler hatten im vergangenen Jahr Erfolge auf Kreis-, Bezirks- und Hessenebene gefeiert, auch Deutsche Meister sind darunter. Die Ehrung am frühen Freitagabend auf dem Sportgelände des TSV Bromskirchen war der Auftakt des Sportwochenendes aus Anlass des Ortsjubiläums „775 Jahre Bromskirchen“.

Bromskirchens Bürgermeister Karl-Friedrich Frese hielt als Gastgeber eine Laudatio auf die erfolgreichen Sportler und über den Stellenwert des Sports in heutiger Zeit. Die Sportlerehrung bedeute eine „Anerkennung der Vereinsarbeit“ und sei „ein Stück Werbung, Sport zu treiben im Oberen Edertal“.

Nach der Sportlerehrung gab es ein geselliges Beisammensein mit Musik der Band „Accepted“. Am Samstag fanden den ganzen Tag über Fußballspiele statt. Heute steht unter anderem ein Frühschoppen zum Ausklang des sportlichen Wochenendes auf dem Programm.

Die Namen der ausgezeichneten Sportler lesen Sie in der gedruckten Sonntagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Von Erwin Strieder

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare