Botschafter Frankenbergs

Stadt Frankenberg ehrte ihre erfolgreichen Sportler 2017

Erfolgreiche Sportler: Bürgermeister Rüdiger Heß (vorne links) ehrte 84 Athleten für ihre sportlichen Leistungen des Jahres 2017. Für die Gesamtansicht bitte oben rechts klicken. (für die volle Ansicht auf das Bild klicken).

Frankenberg. 84 Sportler ehrte die Stadt Frankenberg diesmal für ihre Erfolge im Sportjahr 2017. Eine besondere Auszeichnung gab es für Heinz Vieth vom TSV Frankenberg. 

„Es macht mich stolz, Sie zu ehren, weil Sie unsere Stadt nach außen repräsentieren. Und heute freut es mich, ihnen etwas zurückgeben zu können.“ Mit diesen Worten hat Bürgermeister Rüdiger Heß die 84 Sportler begrüßt. Beim Empfang in der Ederberglandhalle vergaß Heß auch nicht, den Betreuern, Trainern und Unterstützer der Sportler aus 16 Sportarten zu danken: „Ohne die vielen guten Seelen geht es nicht.“

Die Frankenberger Sportler hatten sich insbesondere in den Sportarten Schwimmen, Fußball, Kanufahren, Leichtathletik sowie Volleyball und Beachvolleyball hervorgetan. Aber auch in allen anderen Disziplinen wurden bemerkenswerte Leistungen von den Athleten erbracht.

Die Gemeinschaft werde durch den Sport gefördert und die Erfolge bestätigten dies, sagte Heß. So hatten beispielsweise die Fußballer der D-Jugend der SG Eder gemeinsam den Aufstieg in die Gruppenliga Marburg-Gießen geschafft,

Dawid Koperwas war erneut bei den Int. Hessischen Freiwassermeisterschaften (3. Platz), den Hessischen Meisterschaften „Lange Strecke“ (6. Platz) und den offenen Bezirksmeisterschaften (1. Platz) erfolgreich, Andre Grau und Deike Glodde erreichten jeweils zwei 1. Plätze beim Landesschwimmfest Hessen der Special Olympics in Rüdesheim, Emma Scholz vom Leichtathletik-Wurfteam siegte bei den Nordhessischen Meisterschaften im Speerwurf W13. Ebenso belegte sie vordere Plätze bei den Hessischen Meisterschaften. Die Langstreckenläufer Ralf Paulus, Dr. Mike Schwarz und Friedhelm Schween, die alle für den SV Dodenhausen starten, waren bei den Hessischen Halbmarathonmeisterschaften in Fulda in Bestform. Und Jannik Sulzmann hatte im Einer-Canadier der Herren in Wißmar die Nase vorn und belegte den 1. Platz bei den Hessischen Meisterschaften im Kanuslalom.

Für sein besonderes Engagement und seine Verdienste um die Fußballabteilung des TSV Frankenberg wurde Heinz Vieth mit der Ehrenplakette und einer Urkunde der Stadt ausgezeichnet. „Seit 1965 ist er Mitglied im TSV und die Liste seiner Ehrungen ist lang“, ließ Bürgermeister Heß alle Gäste wissen. Vieth war 23 Jahre als Trainer und Betreuer der Jugendfußballer engagiert. Er sei als Kassierer im Spielbetrieb tätig und kümmere sich um den Platzaufbau, berichtete der Bürgermeister. „Er ist für die Fußballer eben unersetzlich.“ Bereits 2008 war Vieth deshalb mit der Ehrennadel in Silber des Kreisfußballverbandes ausgezeichnet worden.

„Der Ehrungsmarathon“, wie Moderator Knut Wienbeck formulierte, ging glatt und zügig über die Bühne. Bürgermeister Heß überreichte die Urkunden, während Wienbeck die Sportler auf die Bühne bat. Dabei konnte sich jeder Sportler zusätzlich über einen Warengutschein des Sportgeschäftes Intersport Kettschau freuen. Und der Showauftritt von Prof. Wagner (alias Marcel Wagner) zeigte, dass seine Theorie stimmt: Musik macht fit!

Geehrte Mitglieder und Mannschaften

Fußball: SG Eder, D-Jugend: Milena Koch, Colin Eilers, Jan Schmidtmann, Henri Rosenstengel, Emil Brück, Jonny Bossert, Kevin Leibolt, David Kummer, Tom Zarges, Luis Mann, Colin Dorsch, Henok Tekle, Justus Brück, Milena Koch, Colin Eilers, Jan Schmidtmann, Henri Rosenstengel, Emil Brück. 

Schwimmen: Frankenberger Schwimmverein: Dawid Koperwas (2500 m Freistil, 1500 m Freistil, 200 m Rücken), Julia Gavrilenko (50 m Rücken, 200 m Freistil), Katharina Limper (50 m Schmetterling, 100 m Schmetterling, 200 m Schmetterling), Carolin Schleiter 100 m Schmetterling, 400 m Freistil), Steffi Schubert (800 m Freistil), Sheila Arwen Drylo (100 m Schmetterling, 200 m Lagen), Jason Thomas (200 m Freistil, 200 m Rücken, 400 m Freistil), Angela Ruff (50 m Freistil, 50 m Rücken, 100 m Freistil), Matthias Starck (2500 m Freistil, 50 m Rücken), Petra Schullerus (50 m Brust). 

Schwimmen, Lebenshilfe-Werk: Anke Nürnberg (25 m Brust, 50 m Brust), Uta Kerstein (25 m Rücken), Annika Walter (50 m Freistil), Andre Grau (25 m Freistil, 50 m Freistil), Andre Schäfer (50 m Freistil), Deike Glodde (25 m Freistil, 50 m Freistil). 

TV Wetzlar: Lukas Schalk (200 m Rücken, 50 m Freistil, 100 m Rücken). 

Leichtathletik: TSV Frankenberg: Emma Scholl (Speerwurf, Diskuswurf, Block-Mehrkampf), Janine Cramer (Diskus, Hammer), Malia Siegfried (Kugelstoß), Julia Dengler (Hammer), Patrizia Römer (Kugel), Eva Kramer (Hammer), Isabel Cramer (Diskus). 

Halbmarathon: SV Blau-Weiß Dodenhausen: Ralf Paulus, Dr. Mike Schwarz, Friedhelm Schween, Martin Wirwahn. Tischtennis-Einzel: Lebenshilfe-Werk: Maximilian Mengel, Jan Seelinger. 

Skilanglauf: Lebenshilfe-Werk: Lothar Landau (Einzel), Wilfried Spohr (Einzel), Christoph Höhl (Herren). 

Boccia: Lebenshilfe-Werk: Bernhard Chudy (Einzel, Doppel), Michael Schneider (Einzel), Rainer Schlidt (Einzel, Doppel, Unified). 

Kanuslalom: TSV Frankenberg: Jannik Sulzmann (Einer-Canadier, Einer-Kajak) Stand Up Paddling: Annett Paulenz-Theil (Long-Distance 4 km) ohne Verein. 

Kickboxen-Leichtkontakt: TSV Frankenberg: Reza Shirjan, Justin Fischer, Lukas Bornscheuer. Savate Boxe Francaise: Budokan Frankenberg: Nadja Küster. 

Volleyball: TSV Frankenberg: Ina-Victoria Giss, Laura Hallmann, Anna Nolte, Leonie Mandel, Marie-Theres Junk, Sabrina Nolte, Nicoletta Rain, Laura Bradschetl, Aliya Nova Rutsch, Paula Schuchard, Patricia Dannler, Anna Dudeck, Fatemeh Darvishan, Nicole Sebastian, Christian Backhaus, Sebastian Graw, Matthias van Bebber, Uwe Burkard, Annabelle Briel (Volleyball/Beachvolleyball), Alessa Hallmann (Volleyball/Beachvolleyball), Juliane Zink (Volleyball/Beachvolleyball). 

Ehrung für besondere Leistungen und Verdienste: Heinz Vieth (TSV Frankenberg, Fußball).

Von Jutta Ochs

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Frankenberg (Eder)
Kommentare zu diesem Artikel