Wie durch ein Wunde runverletzt

Stadtallendorf: Güterzug fährt gegen Auto eines 77-Jährigen

Stadtallendorf. Das Auto eines 77-Jährigen ist am Mittwoch in Stadtallendorf (Kreis Marburg-Biedenkopf) von einem Güterzug angefahren worden - der Rentner kam mit dem Schrecken davon.

Auch in dem Zug sei niemand verletzt worden, berichtete die Bundespolizei in Kassel.

Nach ersten Ermittlungen war der Autofahrer an dem Bahnübergang im Ortsteil Schweinsberg von der Sonne geblendet worden. Er bemerkte den Zug erst, als dieser einen Pfiff von sich gab. Der Rentner bremste und der mit Schottersteinen beladene Zug prallte gegen den vorderen Teil seines Wagens. Der Schaden an Bahn und Auto war laut Polizei nur gering. (dpa) 

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare