Stadtpokalwettkämpfe der Jugendfeuerwehren: Haubern II holt den Cup

Erfolgreiche Nachwuchsbrandschützer: Die Pokale überreichten Bürgermeister Christian Engelhardt und Stadtjugendwartin Julia Paulus.

Viermünden. Haubern II ist neuer Stadtpokalsieger der Frankenberger Jugendfeuerwehren. Den zweiten Platz erreichten die Viermündener Jungs mit 1318 Punkten, gefolgt von Haubern I mit 1306 Punkten.

Die Mannschaft aus Wangershausen belegte den 4. Platz mit 1296,7 Punkten, Hommershausen erreichte 1180,3 Punkte. Sechs Jugendfeuerwehren kämpften um den Stadtpokal. Die Zuschauer verfolgten spannende Wettkämpfe.

Der Wettbewerb bestand aus zwei Teilen. Die Wettkämpfe um den Stadtpokal der Jugendfeuerwehren fanden diesmal in Viermünden statt.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Dienstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare