Stark betrunken am helllichten Tag am Steuer

Battenberg. Stark betrunken hat ein 56-Jähriger am helllichten Tag am Steuer seines Wagens gesessen. Eine Polizeistreife war nur deswegen auf den Mann aufmerksam geworden, weil er nicht angeschnallt war.

Eine Streifenwagenbesatzung der Frankenberger Polizei war am Donnerstagnachmittag gegen 14.30 Uhr im Raum Battenberg unterwegs, als den Beamten ein Kleinwagen beim Verlassen eines Tankstellengeländes in der Battenfelder Straße auffiel - der Mann am Steuer hatte den Anschnallgurt nicht angelegt.

Als die Ordnungshüter den Fahrer anhalten wollten, reagierte dieser zunächst nicht. Erst als die Polizisten Blaulicht und Martinshorn eingeschaltet hatten, stoppte der Autofahrer im Festplatzweg.

„Als den Mann die Autotür öffnete, war deutlicher Alkoholgeruch wahrzunehmen“, sagte einer der an der Kontrolle beteiligten Polizisten am Freitag. Ein Atemalkoholtest zeigte einen deutlichen Wert an, eine Blutentnahme folgte im Frankenberger Kreiskrankenhaus.

Die Schutzleute stellten den Führerschein und die Autoschlüssel des 56-Jährigen sicher. Der Mann aus Münchhausen musste sich in Frankenberg abholen lassen. (nh/jun)

112-magazin.de

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare