Gelungenes Freundschaftssingen

Schon zur „Warm-up-Party“ des Rennertehäuser Festes kamen 400 Gäste

+
Gute Laune: Diese vier Sängerinnen drücken am besten die Stimmung aus, die am Samstag im Rennertehäuser Festzelt herrschte.

Rennertehausen. Mit der „Weekend - Warm up - Party“ ist das Rennertehäuser Heimatfest gestartet. Über 400 Besucher kamen am Freitagabend ins Partyzelt, wo DJ Harry die Gäste mit Musik quer durch die Jahrzehnte in Stimmung brachte.

Der Samstagabend begann mit einem Gang zum Ehrenmal. Mit den „Frankenland Musikanten“ ging es dann zum Festzelt, in dem die Gastchöre des Abends schon ihre Plätze eingenommen hatten.

Das Freundschaftssingen eröffnete der gastgebende MGV mit seinen Chören: dem Männerchor unter der Leitung von Anita Py, dem gemischten Chor „Querbeet“ unter der Leitung von Horst-Werner Bremmer und dem Projektchor, der ebenfalls von Anita Py geleitet wird.

Mit traditionellem Männergesang wussten der MGV Bottendorf, dem MGV Ellershausen, MGV Altenlotheim, der gastgebenden MGV Rennertehausen sowie die „4 Voices“ zu gefallen. Der zahlenmäßig kleinste gemischte Chor war mit großen, jungen Stimmen besetzt. „Adrana“ Schwarzenau als gemischter Chor und er Frauenchor Glissando trafen mit modernen Arrangements den Geschmack der Zuschauer ebenso wie die „Chorifeen“ aus Buchenberg. Dieser Frauenchor hatte sich erst am 13. Januar dieses Jahres gegründet.

Zum Schunkeln und Mitsingen gedacht waren die Lieder von „Querbeet“ und den „Saalbachern“, die mit „Zwei kleine Italiener“ und „Fürstenfeld“ Bewegung ins Zelt brachten.

Alle sangen mit, als Horst-Werner Bremmer mit seinen Chören aus Bottendorf und Altenlotheim den Deutschmeister Regimentmarsch singen ließ. Zum Finale standen dann alle Bremmer-Chöre auf der Bühne und sangen das „Shenandoah“. Danach übernahmen die Frankenland-Musikanten das Kommando und heizten dem randvoll besetzten Festzelt mit ihrem Alpenrock mächtig ein.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Montag-Ausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Von Willi Arnold

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare