Gemünden

Stimmungsvolle Atmosphäre

- Die erste Tür des Adventskalenders in Gemünden öffnete sich am Dienstagabend am Rathaus.

Gemünden. Bürgermeister Frank Gleim freute sich über die zahlreichen Bürger der Stadt, die auf den Marktplatz gekommen waren und gespannt auf die angekündigte Überraschung warteten. Gleim öffnete Punkt 18 Uhr die bunt geschmückte Tür des Rathauses mit der großen roten „1“ und Kinder traten mit brennenden Wunderkerzen auf die Treppe. Einige Bläser des Posaunenchors begleiteten sie und zusammen mit dem großen Weihnachtsbaum und den leuchtenden Giebel der Häuser sorgten sie für eine stimmungsvolle vorweihnachtliche Atmosphäre. Die kleinen und großen Besucher wärmten sich mit Tee und Glühwein auf und stärkten sich mit Würstchen vom Grill. Der Posaunenchor stimmte mit Weihnachtsliedern auf die Adventszeit ein. Jeden Tag öffnet sich jetzt ein weiteres Türchen in der Stadt und es gibt immer eine Überraschung. Einige Geschäfte bieten an „ihrem“ Tag zusätzliche Angebote an. Aus den Buchstaben der geöffneten Türchen des Adventskalenders ergibt sich ein Satz mit 24 Buchstaben. Teilnahmezettel liegen in den Geschäften aus. Unter den richtigen Einsendungen werden attraktive Preise ausgelost. Für Spannung bis zum Heiligen Abend ist also gesorgt. (ug)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare