Frankenberger Pfingstmarkt

Stimmungsvolle Atmosphäre und viele Besucher auf dem Pfingstmarkt

+

Frankenberg - Dicht gedrängt zwischen den Buden und Fahrgeschäften verfolgten die Besucher des Pfingstmarkts das Feuerwerk von der Wehrweide aus. Die spektakuläre, mit Musik unterlegte Lichterschau, war der Höhepunkt des ersten Festtages.

"Das Feuerwerk sahen doppelt so viele Besucher wie im letzten Jahr", schätzt Pfingstmarkt-Organisator Max Wagner am Samstag. Die Schausteller seien zufrieden gewesen mit dem Besuch am ersten Markttag.

Am Samstag zog vor allem die Tierschau viele Besucher in den Morgenstunden in die Illerstadt.Küge, Pferde, Ziegen und Geflügel zeigten sich von ihrer besten Seite. Züchter putzen Fell, präsentieren den Gang ihres Tieres, verkauften Nachwuchs aus der eigenen Züchtung.

Am Nachmittag hingegen leerte sich der Platz auf der Wehrweide. "Bei dieser Hitze bleiben viele Besucher aus", erklärt Wagner. Aber die Haupttage des Frankenberger Pfingstmarkts seien ohnehin der Sonntag und der Montag. Der Samstag ist traditionell etwas ruhiger. Die Fahrgeschäfte waren jedoch immer in Bewegung - vor allem jüngere Leute und Familien nutzten die kurzen Wartezeiten und drehten, schaukelten und schwangen in großer Höhe. Auch die schattigen Biergärten waren sehr gut besucht.

3686914 3686965 3688366

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare