Hatzfeld

In Supermarkttür gefahren

- Hatzfeld (mba). Weil sie sich offenbar bei einem Zusammenstoß mit einem ausparkenden Wagen erschreckt hatte, fuhr eine 76-jährige Hatzfelderin gestern gegen 14 Uhr mit ihrem blauen VW Lupo in die Eingangstür des Supermarktes in der Edertalstraße, wo sich aber in diesem Moment zum Glück niemand aufhielt.

Ein 22-jähriger Mann aus Battenberg war zuvor mit seinem Golf aus einer Parklücke vor dem Supermarkt gefahren und hatte den Wagen der Frau übersehen. Die Wagen kollidierten.Daraufhin fuhr die Frau mit ihrem Lupo rund 20 Meter weiter, bis sie im Eingangsbereich zum Stehen kam. Beide Autofahrer blieben dabei unverletzt geblieben. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 7000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare